WORKSHOP ABSOLUT MEDITATION AM PFINGSTMONTAG, 24.05. VON 11-13:00 UHR

 

Der Dalai Lama meinte einmal: 'Wenn jedem Kind auf der Welt Meditation beigebracht wird, beseitigen wir die Gewalt auf der Erde innerhalb von einer Generation'.

 

Wie wir mittlerweile aus der Neurowissenschaft wissen, ist unser konditionierter Geist der Creator unserer Wirklichkeit, sowohl im individuellen als auch kollektiven Raum. 

 

Meditation und sein regelmäßiges Üben wirkt auf unseren Geist und seine oft sehr unruhigen und destruktiven Aktivitäten nachhaltig. Denn diese heilsame Praxis hilft uns dabei, Bewusstsein und Erkenntnisse über die Natur des Geistes zu gewinnen und dadurch seine Aktivitäten zu hinterfragen. Wir schulen uns darin, unseren Geist zu beobachten und Abstand von unserem inneren Dialog zu bekommen. Dadurch werden Gedanken und ihre Wertekategorien hinterfragbar, wir können Distanz zu unseren Gedanken einnehmen, sie beobachten und uns bewusst darüber werden das wir nicht der denkende Geist sind.

In diesem Workshop näher wir uns der Meditation auf praktischem und theoretischem Wege. Wir beginnen mit einer kleinen Asana Sequenz, üben eine bewusste Atemregulation (Pranayama), welche uns auf die Meditationseinheit vorbereitet. Die Pranayama Techniken können jeweils aktivierend oder aber auch balancierend & stabilisierend in ihrer Wirkung sein. Anschließend folgt ein Exkurs über die Bedeutung und Philosophien der Meditationspraxis aus yogischer Sicht. Am Ende tauchen wir erneut in eine kleine Meditationssequenz ein, die du danach selbstständig praktizieren kannst.